Jugendorchester

Im Schülerorchester kommt unser Nachwuchs zum Zuge. Hier lernen die jungen Musiker ergänzend zum Einzelunterricht das Musizieren in der Gruppe.

Hier wird besonders das mehrstimmige Zusammenspiel gefördert. Einfache und moderne Arrangements bereiten sie hier auf das Spielen im großen Orchester ihrer jeweiligen Vereine vor, wobei der Spaß sicher nicht zu kurz kommt!

 

Das Schülerorchester ist eine gemeinsame Einrichtung der Musikvereine Mettlach, Orscholz, Weiten, Tünsdorf und Kirf. 

 

Nachdem die Jungen und Mädchen im Schülerorchester einige  Orchestererfahrung gesammelt haben, können sie nach Eignung den Sprung ins große Orchester wagen.

Die Probe findet Freitags von 17:45 bis 19:20 Uhr monatlich wechselnd in den Proberäumen der teilnehmenden Vereine Mettlach, Orscholz, Weiten und Kirf statt.

 

Das Jugendorchester hat sich neu aufgestellt und erweitert.

Alle Informationen zum Jugendorchester erhaltet ihr auf der eigenen Webseite des Orchesters unter:

 

http://www.jugendorchester-untere-saar.jimdo.com

 

 

Blockflötengruppe

Der Musikverein bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Musikschule im Landkreeis Merzig-Wadern e.V. eine Blockflötengruppe für Kinder ab 6 Jahren an.
Die Blockflötengruppe ist eine ideale Ergänzung im Anschluss an die musikalische Früherziehung.

Hier können die Kinder schon erste Erfahrungen im Umgang mit einem Musikinstrument und Musizieren in der Gruppe erlernen.

 

Wer also Interesse hat, das Blockflötenspielen zu erlernen und in unserer Gruppe mitmusizieren möchte, meldet sich bitte bei Gertrud Schmitt (Tel. 0 68 68 / 18 08 01), die auch gerne für Rückfragen zur Verfügung steht.

 

Anmeldung und Information:

Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern e.V., Tel. 0 68 61 / 10 78

 

Jugend & Ausbildung

 

Der Nachwuchs ist eines der wichtigsten Anliegen einer guten Vereinsarbeit. Nur so kann gewährleistet werden, dass auch in späteren Jahren immer wieder junge Menschen an die Musik herangeführt werden. Somit ist in einer guten Jugendarbeit der Grundstock für den späteren Erfolg des Vereins gelegt.

 

Ziele unserer Jugendarbeit:

  • Spaß am gemeinsamen Musizieren.
  • Förderung und Weiterbildung der musikalischen Fähigkeiten der Kinder & Jugendlichen.
  • Entwicklung von Teamgeist und Gemeinschaftsgefühl.
  • Ermöglichung vielfältiger Erfahrungen und Erlebnisse.
  • Lernen, Herausforderungen anzunehmen und zu bewältigen.

 

 

 

Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen im Musikverein kann an verschiedenen Stufen beginnen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Für die Kleinsten unter uns bietet der Musikverein in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Tünsdorf eine musikalische Früherziehung an. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link im der rechten Infoleiste.

 

Für etwas ältere Kinder bietet der Musikverein eine Blockflötengruppe an. Hier können die Kinder erste Erfahrungen mit einem Musikinstrument sammeln und darüber hinaus das Zusammenspiel in der Gruppe erlernen.

 

Für Kinder und Jugendliche die ein Instrument lernen wollen:
Die Ausbildung am Instrument erfolgt im wöchentlichen Einzelunterricht durch engagierte und kompetente Lehrer.

 

Parallel zum Einzelunterricht gibt es ein Schülerorchester. Wenn das Kind oder der Jugendliche ein bestimmtes Niveau erreicht hat, kann hier das gemeinsame Musizieren in einer größeren Gruppe mit verschiedenen Instrumenten geübt und erlebt werden. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link im der rechten Infoleiste.

 

Kontaktperson rund um unsere Jugendarbeit sind unsere Jugendvertreter

 

Manuela Lessel            erster.jugendvertreter (at) mv-tuensdorf.de

 

Christina Wendang      zweiter.jugendvertreter (at) mv-tuensdorf.de

 

 

 

Instrumente

 

Das Instrumentenangebot des Musikverein Tünsdorf ist vielseitig. Bekannt und populär sind die „Klassiker“ Trompete, Querflöte oder Klarinette. Die „Könige der Blasmusik“ wie Tenorhorn, Bariton, Flügelhorn, Horn, Bass oder Posaune sind den meisten Kindern leider unbekannt. Dabei lassen sich diese Instrumente genauso leicht erlernen wie die anderen und übernehmen im Blasorchester auch wichtige Melodiestimmen.

 

Die Entscheidung welches Instrument gerne erlernt wird, hängt von den persönlichen Wünschen, dem Alter und den schon vorhandenen Fähigkeiten ab. Sehr wichtig sind aber auch die körperlichen Voraussetzungen. Es geht aber nicht darum wer der Größte oder Stärkste ist, sondern vielmehr um die Zahnstellung, Lippenform oder die Größe der Hände (möchte man z.B. Klarinette erlernen).

 

Hier nun ein kurzer Überblick über unsere Instrumente:

 

Holzblasinstrumente:

 

  • Querflöte
  • Klarinette
  • Altsaxophon
  • Tenorsaxophon
  • Baritonsaxophon

 

Blechblasinstrumente:

 

  • Flügelhorn
  • Trompete
  • Tenorhorn
  • Bariton / Euphonium
  • Waldhorn
  • Posaune
  • Bass

 

Saiteninstrumente:

 

  • Gitarre

 

Schlaginstrumente:

 

  • Kleine Trommel
  • Kombiniertes Schlagzeug
  • Große Trommel
  • Pauken
  • Glockenspiel
  • Percussion

 

 

 

Ausbildung

 

Mit der Anmeldung zur musikalischen Ausbildung im Musikverein Tünsdorf werden die Jugendlichen auch aktives Mitglied. Wir kümmern uns um Ausbilder und Ausbildungsort.

 

 

 

Lehrgänge und Weiterbildungsmaßnahmen

 

Ein weiterer Bestandteil der Jugendarbeit sowie der Förderung der musikalischen Ausbildung ist die Durchführung von Lehrgängen, Seminaren und Probenwochenenden. Diese Lehrgänge werden einerseits vom Musikverein selbst oder dem Kreis- bzw. Landesverband des BSM durchgeführt. In den einwöchigen Seminaren des BSM können z.B. D1, D2, D3 Prüfungen abgelegt werden.

 

 

 

Freizeitveranstaltungen

 

Selbstverständlich ist neben dem umfangreichen und zeitaufwendigen Ausbildungsangebot auch noch Platz für Freizeitveranstaltungen. Im Vordergrund steht dabei die Festigung des Gruppengefühls. Eine harmonische Stimmung innerhalb der Gruppe wirkt sich auch auf die Musik aus. An Freizeiten werden z.B. unternommen/geplant:

  • Wanderungen
  • Grillfeste
  • Zeltlager
  • Filmnacht
  • Ausflüge (z.B. Gondwana-Park)

 

 

 

Mitgliedschaft im Musikverein 1920 Tünsdorf e.V.

 

Der Musikverein besteht jedoch nicht nur aus aktiven Mitgliedern. Wir sind sehr dankbar für jede Unterstützung.
Sei es bei der Mitgestaltung und Mithilfe bei unseren Vereinsfesten, durch Kuchenspenden oder durch Förderung des Vereins durch Erwerb der passiven Mitgliedschaft. So fördern Sie auch die Jugendarbeit in unserem Verein.

 

 

 

Musikalische Früherziehung

Liebe Eltern,

 

der Musikverein 1920 Tünsdorf e. V. bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern e.V. musikalische Früherziehung für Kinder (ab ca. 4 Jahren) an. Jährlich zum Herbst startet wieder ein neuer Kurs.

 

„Musik und Tanz für Kinder“ so lautet der Titel des Unterrichtswerkes zur musikalischen Früherziehung, welche den Kindern von unserer aktiven Musikerin, Manuela Lessel, näher gebracht wird. Es ist ein zweijähriger Unterricht in einer kleinen Gruppe. Jedes Unterrichtsjahr ist für sich abgeschlossen.  Die musikalische Früherziehung findet im Pfarrheim Tünsdorf statt.

 

Musik und Tanz sind Quellen für ganz unterschiedliche Tätigkeiten: Singen, Musizieren, Tanzen, Instrumente bauen und kennenlernen, Musik hören – die Kinder sollen möglichst viel von Musik und Tanz entdecken und erleben dürfen. 

 

Der monatliche Unkostenbeitrag in Höhe von € 10,00 fällt erstmals im Oktober an; jeweils im September finden Schnuppertermine statt.  

 

Bitte fragen Sie Ihre Kinder, ob sie Lust zum Schnuppern haben und informieren Sie uns.

 

 

Anmeldung und Information:

 

Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern e.V, Tel. 06861/1078

 

Wir freuen uns auf die Anmeldung Ihres Kindes.

 

Login Form